Beobachtungen

Was kann ich beim Patienten beobachten?

Wir müssen auf jede Kleinigkeit achten, die bei einer herkömmlichen Behandlung kaum interessiert. So ist z.B.bei einem Pferd ein Husten aufgetreten als es stark windete. Nach der Bewegung ist er besser und er ist schlechter, wenn der liebste Stallgenosse auf dem Turnier ist. Außerdem ist das Pferd vielleicht gerade sehr durstig und friert. Dazu ärgert es dauernd seine Herdengenossen, was es sonst nicht tut. Auch die Geräusche, die der Husten macht, beim Husten und wenn man ihn mit dem Stethoskop abhört, sind wichtig. Sind sie blubbernd, blasig oder trocken, ist der Husten beim Ein- oder Ausatmen schwieriger usw. Je genauer die Umstände der Erkrankung und die Veränderungen rund um den ganzen Patienten berichtet werden, desto sicherer ist die Mittelwahl. Dabei kann ein klinischer Befund, wie z.B. eine Röntgenaufnahme oder ein Blutbild, hilfreich sein.


Nun haben wir das richtige Heilmittel gefunden, und wir haben einen Behandlungsplan erstellt. Wie ist die Reaktion auf eine homöopatische Gabe?...
Weiter lesen in: Heilreaktionen

Harad und Nastasja

geretteter Vogel

Minki

© Hometi / Katharina Dollmeier
Mobile Praxis Bobenthal, Dahn, Bad Bergzabern, Fischbach und Umgebung
Email: info@hometi.de | Telefon: 06394 9208167
Impressum | Kontakt